Donnerstag, 26. Juli 2007

IRGENDWO IM NIRGENDWO



Es war einmal vor langer Zeit,
ein leerer Bahnhof nicht all so weit,
da waren keine Leute drin,
drum machte er auch keinen Sinn,
weil nie ein Zug dort stand,
und weil keiner den Bahnhof fand.
Nun denn, es wird noch Zeiten geben,
da werden Leute Schlange stehen,
um einen Zug einmal zu sehen,
der dorthin fährt wo Winde wehen,
die nie zuvor ein Mensch erfuhr,
auf eine Reise, eine Tour,
und niemand wird je vergessen,
auf welchem Bahnhof er gesessen...

Kommentare: