Dienstag, 4. Dezember 2007

Sonntagsausflug




Diesen Sonntag machte ich einen Ausflug in ein Museum, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich begab mich ins malerische Städchen Estavayer le lac, in der nähe von Fribourg ins Musée des grenouilles.
Wie der Name schon sagt gibt es dort ausgestopfte Frösche zu bestaunen. Ihrem Schöpfer, Francois Perrier kann getost das Prädikat "sauglatt" verliehen werden. Um 1850 hat Perrier am Seeufer von Estavayer Frösche gefangen und ausgestopft. Mit viel Liebe zum Detail hat er eine kleine Welt geschaffen, welche uns einen satirischen Einblick ins Leben um 1850 geben. Ob Kunden beim Barbier, Kinder in der Schule, Stammtischler am Stammtisch oder Soldaten beim Exerzieren. Die Protagonisten dieser ulkigen Welt sind allesamt ausgestopfte Frösche. Im Museum sind 108 dieser erstaunlich gut erhaltenen Exemplare zu sehen.
Nebst Fröschen sind im Museum noch alte Waffen und Eisenbahnlampen zu sehen, Highlight sind für mich aber ganz klar die Frösche.
Der Eintrittspreis ist mit 5.-(Legi 3.-) sehr bescheiden. Infos über den Standort, Die Frösche etc. findet Ihr auf der Homepage des Museums.

www.museedesgrenouilles.ch
www.froeschemuseum.ch

Passend zum Museum wurde in der Dorfbeiz "Cuisse des grenouilles à la Provencale avec frites et salade" angeboten, von welchen ich zu probieren jedoch absah..



Kommentare: