Samstag, 16. Juni 2007

Qual der Wahl

Die Sozialdemokraten wollen das Stimmrechtalter von 18 auf 16 Jahren heruntersetzen. Ich bin 26 Jahre alt, politisch interessiert und sehr gut informiert. Wenn ich das dicke Kuvert mit dem Züriwappen im Briefkasten finde, lese ich die Erläuterungen jeweils aufmerksam durch, hinterfrage die Empfehlungen des Bundesrats und vergleiche die Argumente mit denen aus dem Tagi. Nach gründlichen Überlegungen entscheide ich mich dann für JA oder NEIN, fülle die Stimmkarte aus, unterschreibe den Stimmrechtsausweis und klebe das Kuvert wieder zu. Dieses lege ich dann irgendwo in der Wohnung ab und nehme mir vor, es bei Gelegenheit mal zur Post zu bringen. Dann ist plötzlich Sonntag, ich liege verkatert auf dem Sofa und zappe mich durch die Programme. Auf SF1 bleib ich hängen und jemand erklärt mir irgendwelche Kuchendiagramme und erzählt etwas vom Röstigraben. NEIN, nicht schon wieder! Die Schweizer haben falsch abgestimmt und ich habe sie nicht vor diesem Fehler bewahrt. Ein schlechtes Gewissen macht sich breit. Mein Vater hat teures Geld in unsere Einbürgerung gesteckt und ich mache nicht mal von der direkten Demokratie gebrauch. Aber dieses Wochenende sollte mir dies erspart bleiben. Darum habe ich vorhin die ganze Wohnung nach meinem vor Wochen bereits ausgefüllten Stimmkuvert abgesucht. Als ich endlich das Kuvert gefunden glaubte, öffnete ich es zur Sicherheit noch mal um zu schauen, ob ich wirklich unterschrieben habe und staunte nicht schlecht. Auf der Stimmkarte stand: „Wollen Sie das revidierte Asyl- und Ausländergesetz annehmen?“ NEEEEEEEEEEEEEIIIIIIINNNNNNN!

Ich bin 26 Jahre alt, politisch interessiert und sehr gut informiert. Aber immer noch nicht fähig, abzustimmen. Liebe Sozialdemokraten, wie sollte es dann ein pubertierendes Kind von 16 Jahren auf die Reihe kriegen abzustimmen? Also als 16 Jähriger hatte ich nur Hasch, Mädchen und Graffiti im Kopf. Aber vielleicht haben sich die Zeiten ja geändert. Ist ja auch schon zehn Jahre her.

Wie auch immer, ich mache mich jetzt wieder auf die Suche nach meinen Stimmunterlagen. Vielleicht klappt es ja dieses Wochenende mit meinem Stimmrecht.

Kommentare:

  1. da sehe ich schwarz. Discoteam icecream verträgt sich nicht mit einem urnengang...

    AntwortenLöschen
  2. Vertägt sich wohl......ist aber trotzdem schief gegangen.

    AntwortenLöschen