Dienstag, 9. Oktober 2007

SKAAAAAANDAAL!

Lieber Papa Moll,

Bitte nicht traurig sein:

U1 stellt den "Love-Talk" mit Moderator J. P. Love nach 350 Folgen ein. Laut Love will sich der Sender "etwas von der Erotik distanzieren". "Man wird mich künftig in anderen Talksendungen und als Moderator einer Black-Jack-Sendung sehen", so Love zur Abendzeitung "heute".

Quelle

Kommentare:

  1. schnäggefresser9. Oktober 2007 um 14:12

    Ein grosser Verlust für die Medienlandschaft Schweiz!

    AntwortenLöschen
  2. NEEEEIIIIIIINNNNN. wie soll ich denn jemals gesund werden?

    AntwortenLöschen