Mittwoch, 21. November 2007

Dringend gesucht!

Sehr geehrte Leser und Leserinnen

Ich bin auf der Suche nach einem empfehlenswerten Restaurant in der Stadt Zürich. Bevorzugt wird eine Lokalität, welche es zu verstehen weiss, exquisite vegetarische Gerichte zu zaubern.
Ich bin dankbar für jeden Hinweis in den Kommentaren.

Kommentare:

  1. da gibts nur etwas. oscar an der kanzleistrasse.

    AntwortenLöschen
  2. ähhhh was? vegetarisch? also ohne fleisch? ahhha, erst jetzt gesehen. da kommt mir spontan nur die rheinfelder bierhalle in sinn.

    AntwortenLöschen
  3. nein, spass bei seite. sogar ich als begeisterter fleischfresser kenne da ein gutes lokal, welches nur beilagen servieren. hiltl.

    AntwortenLöschen
  4. Das hiltl kenn ich, aber ist schon fast zu vegetarisch. ist das ziegel au lac was?

    AntwortenLöschen
  5. Im McDonalds gibts glaubs so Rüebli. Ne also du kannst sonst noch ins Tibitz, beim Stadelhofen. Das ist ähnlich wie das HILTLER

    AntwortenLöschen
  6. Ziegel ist super, wenn es dir nichts ausmacht, dass dort hemmungslos gekifft wird.
    sonst wirklich oscar, der zaubert euch auch was leckeres, das nie ein gesicht hatte.
    sonst natürlich unser stamm inder cema, dort gibts die besten samosa. und das vegigericht ist auch super. und die stimmung auch. dort gibt es auch einen breitbildfernseher, der die besten indischen videoclips zeigt. papa moll wird es dir gerne bestätigen.

    AntwortenLöschen
  7. zentraleck: super küche und immer eine bündner spezialität im angebot, aber auch relativ teuer.

    oder palme de beirut: gute libanesische küche und am samstag abend mit bauchtänzerin

    AntwortenLöschen
  8. So,so in letzter Minute für morgen ein "reschti" finden. Ja aber hallo Herr Specht...

    Ich kenn da wenn es was japanisches sein darf: www.sala-of-tokyo.ch ist das bestes Japan-Restaurant in Zürich.

    AntwortenLöschen
  9. www.sala-of-tokyo.ch ist das ein restaurant im internet? krass, wusste gar nicht, dass es sowas schon gibt.

    AntwortenLöschen
  10. Kann ich leider nicht dienen, aber sonst weich doch mal nach Chur in die Pizzeria Verdi aus.

    AntwortenLöschen
  11. @ Fischkleister: Du stinksch!

    AntwortenLöschen
  12. Wie bereits von Genosse Bünzli erwähnt, gibts in Sachen Vegirestaurants in Zürich nur einer: Der Inder Cema an der Kanonengasse. Beste Vegimenus mit auserlesenen Saucen, dazu ein leckeres Mango-Lassi. Das alles zu mehr als anständigen Preisen; zum Mitnehmen gibts die legendären Samosas für nur 2.50. Die Bedienung ist freundlich und das Publikum sehr gemischt. Man kann sich auf einen lockeren Talk mit "Niemand", einem Quartier-Original, einlassen, die höchst amüsanten Bollywoodfilme am Fernseher betrachten oder einfach geniessen und in die farbenfrohe Welt indischer Kultur eintauchen. Einziger Makel: Das Essen ist üppig gewürzt, was für anschliessende Ausflüge ins nahe Clubleben von Nachteil sein kann (Knoblauch).

    AntwortenLöschen
  13. ah ja, palme de beirut hab ich auch vergessen. geh ich heute grad hin. ich liebe wiieedikäää...

    AntwortenLöschen
  14. Rest. Tüfi Tiefenbrunnen - die machen viel biologisches und so...

    AntwortenLöschen