Montag, 12. November 2007

Erstes Penistor in der Bundesliga

Heute sehr früh am Morgen weckte mich die Bild Zeitung mit folgender Schlagzeile.

Kommentare:

  1. ich sehe, du plegst es dich ausgewogen zu informieren. bild und weltwoche ergänzen sich prima. da kann der wahrheit getrost in die augen geschaut werden!

    AntwortenLöschen
  2. Ein Neuwort? Ein unsägliches? Ein redundantes? Ein dämliches? No - ein maskulines; aber ein wenig verdeckt: ein neutrales Nomen: das Penis-Tor.

    Juhu & jau, das kommt im „Pschyrembel“ nicht vau, äh, vor.

    Außer, wenn sie dort in Reaktion und Verlag analog zur Steinlaus einen Eintag riskieren; vielleicht in einer eigenen Neuausgabe: Pschyrembel. Medizynisches Wörterbuch Bd. 3: Frakturen, Implosionen und andere Münchhausiaden - mit alternativen Heilverfahren

    Also: Penistor – kommt bei Idioten vor. Ach, das war nit g’meint? Oh, das Penis-Tor – oder Penistor. Das kann man auch so lesen: Peni-Stor?

    Es wird als Wörtel-Tor nie ankommen in Netzt de Wörterbuch, kann es doch dort nicht – außer beim Penis-Bruch – anhämmern – oder auch nur an-klopfen und das Maul aufmachen und sagen: Introibo aut immissio!

    Derweil …. eiert es durch die Männer-Foren:

    So wäre es erklärbar, nach der Männer- und vor der Frauen-WM (Abteilung Ganzkörper-Fußball; wenn biologisch verfügbar: s. erektile Apparturen):

    http://uncyclopedia.org/images/thumb/8/8b/Penis_de_milo.jpg/250px-Penis_de_milo.jpg


    Yeah, jä und jäh: Im Fußball war’s:
    Das erste Penis-Tor“ – das soll, bitte, kein Neuwort sein.

    Auch so ein Naturwunder:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Steinlaus


    Möglichst bald wieder löschen, jedenfalls vor der Erektion, äh: Hochladen:

    http://www.bild.t-online.de/BTO/Startseite/buehnenteaser/2007/11/12/7902996-1-1-gomez-home.jpg

    Für vor- oder nachbereitende Trainer-Übungsstunden oder Trainer-Abschluss-Prüfungsverfahren:
    :
    http://www.qualimedic.de/Penisbruch.html

    AntwortenLöschen
  3. I love it when folks come together and share thoughts. Great blog, keep it up!


    my homepage hemroids treatment

    AntwortenLöschen