Mittwoch, 5. Dezember 2007

Zeitung des Tages!


Als ich heute den Briefkasten leerte dachte ich zuerst, mir kommt die Galle hoch. Schliesslich ist der Wahlkampf vorbei und ich freue schon seit einiger Zeit über das Ausbleiben der ungeliebten Schmutzblätter von der wählerstärksten Partei Hellvetiens. Was aber heute zuoberst auf meinem Poststapel Lag übertraf alles (naja, fast alles..) was in letzter Zeit zu mir geflattert kam. Zum Glück habe ich Weitergeblättert bis zum altbekannten gelben Zeitungskopf, da ahnte ich, wem ich soeben auf den Leim gegangen bin.
Mit "Der Schweizer" lag heute eine etwas besondere Beilage in der ansonsten eher netten WOZ. "Der Schweizer" ist die Reaktion der WOZ auf die Drohung der SVP im Falle einer Nichtwahl von BR Blocher, eine eigene Tageszeitung herauszugeben.
Mit viel Liebe zum Detail wurde ein Pamphlet geschaffen, wie es die SVP und ihr journalistisches Sprachrohr wohl nicht schlimmer zustande brächten.
Es werden unter Anderem geheime Rumänenlager aufgedeckt, dem Hooligan-Gen nachgegangen und Missstände im Sozialwesen aufgedeckt(Alleinerziehende Mütter belasten den Staat). Zur Unterhaltung dienen ein "Schweizer Schwedenrätsel" oder das "Schweizer Horoskop", ausserdem ist ein Strickmuster enthalten (Schafmotiv, weiss). Auf der Rückseite findet sich zudem eine Anzeige für die "Volksinitiative zur Abschaffung des Auslands".
Eine sehr gelungene Satire, überzeugend drastisch und urkomisch!
"Der Schweizer", Journalistisch scharfzüngig und der wahren Wahrheit auf der Spur. Für nur 1.- am Kiosk oder als Beilage in der Woz.

Kommentare:

  1. Du hast wirklich die WOZ abonniert?
    Ab nach Moskau mit dir!
    Aber morgen werde ich mir auch mal die WOZ kaufen, tönt ja sauglatt...

    AntwortenLöschen
  2. Moskau wär jetzt schön!

    Super Beitrag.

    AntwortenLöschen
  3. Super! kauf mir morgen grad die woz.

    AntwortenLöschen
  4. Ja ich hab die WOZ abonniert und ich find sie gut. Die geben wenigstens offen zu wo sie stehen nicht wie gewisse andere Publikationen aus Zürich, gell..

    Habe soeben den Schweizer zu ende gelesen und muss ihn euch mittlerweile noch dringender ans Herz legen. Eine der besten satirischen arbeten, die ich kenne. Zynisch, bissig und ein bisschen böse!
    Fünf von Fünf Sternen!

    AntwortenLöschen
  5. ueli maurer findets lustig, hans fehr hätte lieber etwas relevantes gelesen. steht im news.
    hab sie mir heute morgen auch gekauft, bin gespannt! der chefredaktor ist ja schon vielversprechend...

    AntwortenLöschen
  6. hab den "Schweizer" soeben ersteigert und mich köstlich amüsiert. Eine sehr gelungene Parodie.

    Apropos neue Zeitschriften: was haltet ihr eigentlich vom "news"? Mein erster Eindruck ist sehr gut – wohl die erste einigermassen ernstzunehmende Gratiszeitung. Wie lange gehts wohl bis die scheiss punkt.ch eingeht?

    AntwortenLöschen
  7. news finde ich sehr gut! tagi für arme sozusagen...

    AntwortenLöschen