Mittwoch, 19. März 2008

Was war eigentlich vor zehn Jahren?

Einige Dinge, an die ich mich noch erinnern kann, chronologisch nicht geordnet:

- Ein Tor fiel um und bereitete Freude.

- Ich verpasste die gesamte WM mit Ausnahme des Endspiels aufgrund unzumutbarer Arbeitsbedingungen.

- Ich beendigte mein Lehrverhältnis frühzeitig.

- Mit Bünzli erlebte ich NTM am Ende ihrer Karriere, IAM auf dem Höhepunkt und RUN DMC auf dem Tiefpunkt ihrer Karriere. Und das live.

- Zum ersten Mal hörte ich etwas von Osama bin Laden

- Es verschlug mich in die Nähe einer wunderbaren Stadt

- Top drei Singles: Diese, diese und diese.

- Album des Jahres: Power

- Im Kino gesehen: The Big Lebowski, Lola rennt, Starship Troopers (einer der am meist unterschätzten Filme allerzeiten)

- Beobachtet: Das in Mode kommen dieser Unterwäsche.

- Ich wog ca. 12 Kilo weniger.

Kommentare:

  1. Es gibt nur ein Song des Jahres 1998 und das war definitiv der:

    http://youtube.com/watch?v=W8I3PgnWBfg

    Hach, da kommen Erinnerungen hoch, ich werd jedesmal ganz sentimental wenn ich den Song hör.. Aber das gehört jetzt nicht hier rein.

    AntwortenLöschen
  2. warst du bestimmt verliebt.

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Reise zurück. Insbesondere Starship Troopers - was für ein Film!

    AntwortenLöschen
  4. wow ein schöner beitrag, danke..
    scheiss berufslehre!!!
    so 1998

    AntwortenLöschen
  5. früherwarallesbesser20. März 2008 um 14:59

    starship troopers war wahrlich grosses Kino.

    AntwortenLöschen