Montag, 15. Dezember 2008

Filmtipp des Tages: Dänische Delikatessen

Was für eine Geschichte:

Die beiden Metzger Bjarne und Svend haben die Nase voll ständig von ihrem tyrannischen Chef herumkommandiert zu werden. Deshalb beschließen sie eine eigene Metzgerei zu eröffnen. Es kommt jedoch keine Kundschaft. Aus Versehen schließt Svend eines Abends einen Elektriker im Kühlraum ein, der dort erfriert. Als Svend am nächsten Morgen die Leiche findet, beschließt er in seiner Panik, sie auf sehr ungewöhnliche Art und Weise zu entsorgen.

Auf einmal brummt das Geschäft, die Leute sind förmlich verrückt nach Svends und Bjarnes neuer Fleischspezialität "Chicky Wickies". Svend sorgt fortan eifrig für Nachschub: Immer mehr ihm unsympathische Menschen verschwinden spurlos. Als Bjarnes geistig behinderter Zwillingsbruder Eigil überraschend aus dem Koma erwacht und bei Ihnen in der Metzgerei auftaucht, haben die Beiden alle Hände voll zu tun, ihr dunkles Handwerk geheimzuhalten.

Was für ein Film:


DVD bei cede.ch bestellen

Kommentare:

  1. Apropos Filmtipp: Heute Abend, 22:50, SF1 schauen. Sex im Internet – Pornokonsum unter Jugendlichen.

    AntwortenLöschen
  2. @papa moll: tönt ja spannend. *gähn*

    AntwortenLöschen