Mittwoch, 10. Dezember 2008

Konkordanz

Die Chancen stehen gut, Wort des Monats zu werden.

Da unser Bundeshauskorrespondent seit gestern Abend nicht mehr erreichbar ist und kurzfristig kein Ersatz aufgetrieben werden konnte müssen wir auf eine Übertragung der Wahl verzichten, verweisen jedoch auf folgende Quelle:

BR-Wahlen live vom "vor dem TV"

Wir wünschen gute Unterhaltung, ein Lächeln im Gesicht und die Konkordanz im Herzen.

Kommentare:

  1. böh, langweilig. keine skandale, keine tränen, nichts! ausser sämis abschlussrede war noch glatt. hätte mir etwas mehr äkschen erhofft, so wie letztes jahr.

    AntwortenLöschen
  2. ja, bin auch enttäuscht. aber nach der wahl ist vor der wahl..

    AntwortenLöschen
  3. jetzt wurde halt einfach der zweitbeste gewählt. und wem haben wir das zu verdanken?

    AntwortenLöschen
  4. den Linken und Netten!

    AntwortenLöschen