Montag, 8. September 2008

Fernsehabend

Heute könnte ein guter Fernsehabend werden. Ich werde so gegen 21.00 Uhr vom Gym nach Hause kommen, mich locker machen und es mir vor der Glotze gemütlich mit Bier und Chips einrichten. Nun wird es etwa 21.30 Uhr sein, ich schalte auf meinen Lieblingssender TeleZüri und verfolge vergnügt die Diskussion zwischen den beiden Hardlinern Bastien Girod und Jürg Scherrer zum Thema Offroader. Das kann ja noch heiter werden.
Um 21.50 Uhr hat sichs ausdiskutiert. Schnell zappe ich weiter auf 3+, denn dort läuft der grosse Rückblick von "Bauer, ledig, sucht...". Als diese viel diskutierte Sendung anlief, hatte ich noch keinen Fernseher und seit ich einen habe, bin ich noch nicht dazu gekommen, mir diese Sendung zu Gemüte zu führen. Dies zog die Konsequenz mit sich, dass ich nicht mitreden konnte, während alle anderen diesen Walliser ein riesen Arschloch fanden. Heute hole ich es nach und bilde mir meine Meinung.
Um 22.50 Uhr wird es Zeit für Kokain. SF1 zeigt einen Dok-Film über die brutalen Auswirkungen des Kokainhandels. Um 23.50 Uhr endet mein Fernsehabend und ich habe viereckige Augen, wie meine Mutter seinerzeit zu sagen pflegte.

Kommentare:

  1. ich empfehle dir anstelle des dok films, den kannst du morgen ja im netz noch schauen, heute um 22.55 die serie dexter auf sf2.

    http://www.youtube.com/watch?v=ej8-Rqo-VT4

    AntwortenLöschen
  2. ach du weisst ja, ich bin nicht so der serien-typ. macht mich irgendwie ganz nervös, das ganze serien-zeugs. egal wie gut sie sind und wieviel ich dabei verpasse. ich bleibe beim kokain.

    AntwortenLöschen
  3. noch schlimmer: dexter entfällt wegen dem tennis final in ny! schade drum.

    AntwortenLöschen
  4. dexter entfällt wegen roger, ein medienskandal sondergleichen! meine letzte hoffnung bleibt somit sturmtief (oder ist's ein hoch?) "ike", der mit etwas glück noch richtung norden abdriftet...

    AntwortenLöschen